Freitag 02.06.2023

Minimale Bewegung - maximaler Outcome: Wie Bewegungsmuffel von aktuellen Erkenntnissen der Sporternährung profitieren

essteam hier kontaktieren

Sie haben noch Fragen zu diesem online-Seminar?

Informationen zu Seminarinhalten, Buchung und Ablauf unter Tel.: +49-40-27 19 491
oder per Email: info(at)essteam.de.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnte im Herbst 2022: Die Situation des Bewegungsmangels in Deutschland sei besonders dramatisch. 44 % der Frauen und 40 % der Männer über 18 Jahren schaffen es nicht, sich mindestens 150 Minuten pro Woche moderat zu bewegen. Bei den 11- bis 17-Jährigen ist die Situation noch dramatischer. Hier bewegen sich über 80 % zu wenig. Entsprechend dürften in den nächsten Jahren immer mehr Menschen bewegungsmangelbedingt u.a. eine verminderte Insulinresistenz und Diabetes, Herzkrankheiten, Übergewicht und auch Depressionen entwickeln. 

Die 150 Minuten Bewegung sind laut WHO nur das absolute Minimum, um Krankheiten vorzubeugen. Dennoch können bereits einfachste, aber regelmäßige Bewegungen, z.B. sogenannte Exercise-Snacks, zu einer deutlichen Verminderung der genannten Risikoprofile beitragen. Damit die körperliche Aktivität bei geringer intrinsischer Motivation, bei minimalem Zeitbudget, bei Sportbeginnern und in der Therapie nicht übertragbarer Erkrankungen trotz minimaler Bewegungsumfänge einen maximalen Erfolg erzielen kann, ist ein begleitendes Ernährungsmanagement empfehlenswert. So wird der Outcome bzw. die Investition in Bewegungszeit optimiert, was die nachfolgende Motivation steigert und zu einem regelmäßigem, ausreichend umfänglichen Bewegungsverhalten beitragen kann.

Inhalt:

  • Dramatischer Bewegungsmangel in Deutschland führt zu immer mehr Nicht-übertragbare Erkrankungen (Non-communicable Diseases = NCD) 
  • Viele der Prinzipien der Sporternährung sind auch bei wenig Bewegten anwendbar, um aktives Bewegungsverhalten zu unterstützen und den Outcome zu optimieren, wenn sie als Teil eines gesundheitsorientierten, aktiven Lebensstils umgesetzt werden.
  • Strategien wie Nutrient-Timing, Makronährstoffperiodisierung, Intervallfasten und unterstützende Nahrungsergänzungsmittel werden im Seminar auf die entsprechenden Zielgruppen übertragen und praxisnah angewandt.
  • Strategien der Sporternährung sind auch auf Couch-Potatoes und Zielgruppen in Prävention und Therapie anwendbar.

Die Teilnehmenden werden am Ende des Seminars in der Lage sein, spezifische Bewegungseinheiten mit korrespondierenden Ess- und Trinkempfehlungen so zu unterstützen, dass der Spaß an der Bewegung steigt, Adaptationsprozesse des Körpers optimiert, die Bewegungsmotivation verbessert und die Leistungsfähigkeit langfristig effektiver gesteigert werden. 

Referent: Uwe Schröder, www.dise.online

Fr. 02.06.2023 von 10.00-13.15 Uhr 

Kosten: 139,00 € 

Rabatt:
Studenten und Auszubildende erhalten einen Rabatt von 40 %.
mylowcarb-Coaches erhalten einen Rabatt von 20 %.
Ein Rabatt von 10 % wird gewährt, wenn der Rechnungsempfänger Mitglied in einem dieser Verbände ist: VDOE, QUETHEB, VDD VFED, FET, SGE und VERBAND DER DIAETOLOGEN ÖSTERREICHS.

Bitte mailen Sie uns einen Nachweis unter info@essteam.de zu. Dieser Nachweis gilt für Buchungen weiterer essakademie-Seminare 2023.

← zurück