Freitag 31.03.2023

Dünndarmfehlbesiedlung (SIBO) – ein übersehenes Krankheitsbild

essteam hier kontaktieren

Sie haben noch Fragen zu diesem online-Seminar?

Informationen zu Seminarinhalten, Buchung und Ablauf unter Tel.: +49-40-27 19 491
oder per Email: info(at)essteam.de.

Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung und Durchfall können vielfältige Ursachen haben. Häufig wird die Diagnose „Reizdarm“ gestellt, die für viele Patienten wenig zufriedenstellend ist. Schlagen aufgrund einer Falschdiagnose Therapien nicht an, kann dies nicht nur bei Ärzten, sondern auch bei Ernährungsfachkräften zu Frust führen. Studien der letzten Jahre haben gezeigt, dass bis zu 78 Prozent der Reizdarm-Betroffenen eine bakterielle Dünndarmfehlbesiedlung (SIBO) aufweisen. Dies zeigt, dass auf diesem Gebiet Handlungsbedarf besteht, um Patienten die richtige Therapie anbieten zu können und ihre Lebensqualität zu steigern. 

Inhalte: 

  • • Pathologie der SIBO 
  • • Symptomatik und korrekte ärztliche Diagnostik 
  • • Abgrenzung zu anderen Krankheitsbildern (z.B. Reizdarm) 
  • • Medikamentöse und pflanzliche Therapieoptionen 
  • • Symptomlindernde Diäten 
  • • Therapeutische Diät 
  • • Aktuelle Studienlage 
  • • Situation in Deutschland (Verschreibungsproblematik & Behandlungskosten) 
  • • SIBO Prophylaxe und Rückfallwahrscheinlichkeit 

Referentin: MagEdith Sichtar

Fr., 31.03.2023 von 10.00-13.15 Uhr 

Kosten: 139,00 € 

Rabatt:
Studenten und Auszubildende erhalten einen Rabatt von 40 %.
mylowcarb-Coaches erhalten einen Rabatt von 20 %.
Ein Rabatt von 10 % wird gewährt, wenn der Rechnungsempfänger Mitglied in einem dieser Verbände ist: VDOE, QUETHEB, VDD VFED, FET, SGE und VERBAND DER DIAETOLOGEN ÖSTERREICHS

Bitte mailen Sie uns einen Nachweis unter info@essteam.de zu. Dieser Nachweis gilt für Buchungen weiterer essakademie-Seminare 2023.

← zurück