Referenten

Dr. Georg Abel

Dr. Georg Abel

Dr. Georg Abel ist Ernährungswissenschaftler und war zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ernährungswissenschaft in Gießen und im Anschluss als Professor für die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken tätig. Derzeit arbeitet er als Dozent und Fachreferent und betreut als Coach bei Trivolution Training verschiedene AthletInnen im Ausdauersport. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im interdisziplinären Bereich Sport und Ernährung. Selbst ist er zudem begeisterter Ausdauersportler und konnte sich 2017 seinen Traum vom Start beim Ironman auf Hawaii erfüllen. 

Zur Website https://www.georg-abel.com

Dr. Petra Ambrosius

Dr. Petra Ambrosius

 

Dr. Petra Ambrosius hat sich mit dem Oecotrophologie und einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung vor mehr als 30 Jahren in der Ernährungsberatung selbständig gemacht. 
Im Rahmen ihrer Promotion hat sie eine Gebührenordnung für die Beratungsleistung von Ernährungsfachkräften entwickelt. Seitdem arbeitet sie unter dem Motto „Isst gut. Tut gut. Ernährungsberatung, die wirkt!“ mit über 150 freiberuflich tätigen qualifizierten Ernährungsfachkräften im Netzwerk DR. AMBROSIUS zusammen. Dr. Ambrosius kooperiert mit großen Unternehmen, Krankenkassen und niedergelassenen Ärzten wie Deutsche Bank, Telekom, Barmer, Miele, Bundeswehr uvm. Die Betreuung der Ernährungsfachkräfte rund um das Thema Selbständigkeit gehören zu den Basisaufgaben. 

Dipl. oec. troph. Silke Demmer-Schwarz

Dipl. oec. troph. Silke Demmer-Schwarz

Silke Demmer-Schwarz ist Diplom Ökotrophologin und leitet seit über 10 Jahren die Fachabteilung "Ernährungstherapie bariatrische Operationen“  im Ernährungsberaternetzwerk DR. AMBROSIUS. 2012 hat sie den BOP-Trainer (Bariatrische-Operationen-Trainer) entwickelt, ein Ernährungsprogramm das Oecotropholog*innen und Diätassistent*innen bei der Praxisumsetzung Unterstützung bietet. 

Weitere Schwerpunkte:

  • Ernährungsfachkraft Allergologie des Deutschen Allergie- und Asthmabundes
  • Ernährungstherapie bei Magen-Darm-Erkrankungen 

→ zur Referentin-Website

Dr. Dominik Dotzauer

Dr. Dominik Dotzauer

Dr. med. Dominik Dotzauer ist Arzt und Buchautor, lebt in Berlin und hat sich auf evidenzbasierte Methoden zur Verbesserung von Gesundheit und Fitness spezialisiert. Seine Promotion hat er über die Psychologie der Verhaltensänderung im Athleticum der Sportmedizin der Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) geschrieben.

  • Entwicklung und Durchführung von Lebensstilinterventionen für die Universitätsklinik und Kooperationspartner 
  • Er ist Mitglied des „Council of Directors“ bei der True Health Initiative (THI). Im Council finden sich international Fachexperten zu Medizin & Gesundheit wie Dr. Loren Cordain, Dan Buettner, Kamal Patel, Dr. John Berardi, Prof. Neal Barnard, Dr. Walter Willett, Prof. Wansink, Dr. Michael Dansinger, Prof. Garry Egger und Dr. Yoni Freedhoff.
  • Mitgründer von 2 medizinischen Fachgesellschaften die „Deutsche Fachgesellschaft für Lebensstilmedizin” und die “European Lifestyle Medicine Organization”
  • Buchautor "Automatisch abnehmen", Südwest Verlag

→ zur Referent-Website

Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

Oecotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin), Studium in Gießen, lebt und arbeitet im hessischen Raum.

  • 1987 bis 1989 Referentin für Ernährung und Gesundheit bei einer Landwirtschaftskammer (Multiplikatorenschulung, Pressearbeit)
  • 1989 bis 1991 Fachtexterin in einer Werbeagentur (Kochbücher und Schulmaterial)
  • 1991 bis 1992 Beraterin bei einem Gesundheitsamt (Gesundheitsförderung)
  • 1992 bis 1994 „Pressefrau“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung
  • Mitgründerin des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften (EU.L.E.) e.V.
  • seit 1994 selbständig als freie Wissenschaftsjournalistin, Buchautorin, Referentin und Dozentin

→ zur Referenten-Website

Dipl. oec. troph. Heike Lemberger

Dipl. oec. troph. Heike Lemberger

Oecotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin), DSSV-Fitnesslehrerin und MTA, lebt und arbeitet in Hamburg.

  • Sie ist eine erfahrene Referentin und Trainerin. Ihr Spezialgebiet ist der Einfluss des Essens auf Gesundheit, Sport, Fitness und Leistungsfähigkeit. 
  • Seit über 20 Jahren arbeitete sie im Institut für Sport- und Bewegungsmedizin an der Universität in Hamburg. Dort betreute sie Leistungssportler wie die beiden Fußball-Bundesligisten HSV und FC St. Pauli.
  • Für noch mehr Expertise, dynamischen Austausch und neue Ideen gründete sie zusammen mit Franca Mangiameli 2010 die essteam GbR sowie die Marke mylowcarb
  • Mit Prof. Dr. Nicolai Worm und Franca Mangiameli hat sie das Flexi-Carb-Prinzip entwickelt. Zwei Ernährungsweisen, die die Kohlenhydratzufuhr einschränkt. Je nach Lebensstil wird die Kohlenhydratzufuhr angepasst. Ob viel Bewegung, Körperfett, Schlafprobleme oder Stress – auf die Menge kommt es an.
  • Sie ist Autorin von zahlreichen Low-Carb-Büchern, wie der LOGI-Methode. 

→ zur Referenten-Website

Dr. med. Elke Lorenz

Dr. med. Elke Lorenz

Kardiologin, Ernährungsmedizinerin, Leitung der Lipidambulanz am Deutschen Herzzentrum München

  • Studium der Biologie in Freiburg
  • Studium der Medizin in Freiburg und München
  • Approbation 2012 an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Weiterbildung zur Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie am Deutschen Herzzentrum München und Klinikum rechts der Isar
  • 2016 Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin
  • Spezialgebiet: Ernährungsbedingte Stoffwechselstörungen, Low-Carb, ketogene Ernährung
  • Aktuell: Weiterbildung in Mitochondrienmedizin

→ zur Referenten-Website

Dipl. oec. troph. Franca Mangiameli

Dipl. oec. troph. Franca Mangiameli

Oecotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin), Studium in Gießen, lebt und arbeitet in Hamburg

  • 2001 Ernährungscoach im Rahmen der Sendung „BigDiet“ auf RTL 12 Kandidaten beim Abnehmen. 
  • zahlreiche Fernseh­auftritte von Planetopia, über Diät-Duell, VOX-Wissenshunger bis Kerner und Interviews für Zeitschriften wie "Men´s Health", "Freundin", "Bild am Sonntag" etc. 
  • 2006 Haushalts-Nanny für die Bild am Sonntag und die CMA 
  • Ernährungsexpertin bei Koch­shows mit prominenten Köchen wie Martin Baudrexel (die Kochprofis RTL), Sante de Santis (Kochduell) oder Christian Henze (praxis täglich, ZDF) 
  • Jury-Mitglied bei der Verleihung des Bio-Stern-Awards neben Ruth Moschner
  • Mit Franziska van Almsick hat sie sich für Schulmilch eingesetzt. 
  • Gemeinsam mit ihrer Kollegin Heike Lemberger stand sie für TV Gusto "lecker schlank" vor der Kamera.

→ zur Referenten-Website

Dr. Imke Reese

Dr. Imke Reese

Frau Dr. rer. medic. Imke Reese ist freiberuflich als Ernährungsberaterin und -therapeutin mit dem Schwerpunkt Allergologie tätig.

  • Studium der Ernährungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel
  • 1995 bis Ende 2000 Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie des Universitätsklinikums Charité der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie baute dort die Ernährungsberatung im Bereich Allergologie auf und promovierte dort im Januar 2000. 
  • Neben der Patientenarbeit hält sie Vorträge, organisiert und leitet Weiterbildungen. 
  • Durch ihre Mitarbeit in der AG Nahrungsmittelallergie der DGKAI ist sie aktiv an der Erstellung allergologischer Leitlinien beteiligt. 
  • Sie ist Mitgründerin des AK Diätetik in der Allergologie (www.ak-dida.de)
  • Autorin für verschiedene Artikel in Fachzeitenschriften (u. a. Allergo Journal International, Allergologie, DAAB-Newsletter). 

→ zur Referenten-Website

Dr. Malte Rubach

Dr. Malte Rubach

Dr. Malte Rubach hat Ernährungswissenschaft in Deutschland, der Türkei und den USA studiert nachdem er sich schon in seiner Jugend als Leistungssportler für Ernährungsthemen begeisterte. 

  • Seine Doktorarbeit über Kaffee und den Einfluss auf die Magensäuresekretion erfolgte an dem Leibniz-Institut für Lebensmittelsystembiologie an der Technischen Universität München. 
  • Es folgte ein weiterer Forschungsaufenthalt im Food Science Department der University of Wisconsin in Madison bevor er seine Arbeiten am Leibniz-Institut fortsetzte, wo ihn besonders der Einfluss von Olivenöl und anderen Nahrungsfetten auf die Steuerung des Sättigungsgefühls interessierte. 
  • 2012 wurde er an das neu gegründete Kompetenzzentrum für Ernährung in Bayern geholt und später an das dortige Ernährungsministerium. 
  • Als Gastwissenschaftler am “Lehrstuhl für Analytische Lebensmittelchemie” der Technischen Universität München unterstützt Dr. Rubach außerdem in der Lehre der “Angewandten Biochemie und Ernährungslehre” für Lebensmittelchemiker und er ist im Mentoringprogramm der Ludwig-Maximilians-Universität München aktiv. 

Seine Arbeiten wurden in internationalen Fachzeitschriften und Fachbüchern veröffentlicht wie auch in Publikumsmedien wie der The New York Times und der Folha de S. Paulo. 

Als Buchautor sind folgende Bücher erschienen:

  • 2015: Gesund mit Kaffee 
  • 2016: - Plädoyer für die Milch
                - Gesund mit Reis 
  • 2017: Die Ich-Ernährung
  • 2018: Die 30 besten Tipps für Deine Ernährung
  • 2019: Die Kaffee-Apotheke: Die Bohne für mehr Gesundheit 
  • 2020: - Essen im Ernstfall: Crashkurs Ernährungsvorsorge 
                - Das Geheimnis des gesunden Alterns: Die Essenz aller wissenschaftlichen Studien
                - Die Ökobilanz auf dem Teller: Wie wir mit unserem Essen das Klima schützen können

 → zur Referenten-Website

Bildnachweis: Ingolf Hatz

Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer

Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer

Oecotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin) mit pädagogischem Begleitstudium
Arbeitsschwerpunkt: Allergologie und Gastroenterologie 

  • Ernährungsberaterin VDOE,
  • Zusatzqualifikationen:
    • Ausbildereignung (1986)
    • AGNES Neurodermitisschulungs-
      zertifikat
       (Ernährung)(2001)
    • Asthmatrainerin (2002)
    • VDD Allergologische Ernährungstherapie(2006)
    • NASA TTS Referentin für Ausbildungsseminare für Asthmatrainer (2006)
    • COBRA TTS Referentin für Ausbildungsseminare für COPD Trainer (2006)
    • Ernährungsfachkraft Allergologie DAAB (2009)
    • AdiF zertifizierter Fettstoffwechseltherapeut (2016)
  • Freiberufliche ernährungstherapeutische Tätigkeit in einer allergologischen Schwerpunktpraxis. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten zur Durchführung präventiver, diagnostischer und therapeutischer Diäten 
  • Anerkannte Fachreferentin für wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Weiterbildungsinstitutionen
  • Buchautorin zum Thema Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Beratung chronisch Kranker, insbesondere die Betreuung von Allergikern, Asthmatikern und Neurodermitis -Patienten und Patienten mit gastrointestinalen Beschwerden
  • Autoren- und Referententätigkeit in diesem Bereich

→ zur Referenten-Website

Prof. Dr. oec. troph. Nicolai Worm

Prof. Dr. oec. troph. Nicolai Worm

Promovierter Oecotrophologe (Ernährungswissenschaftler), Studium an der TU München und Promotion an der Universität Gießen.

  • Von 1979 bis 1985 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialmedizin, Prävention und Rehabilitation in Tutzing/Starnber­ger See mit dem Schwerpunkt der Epidemiologie und der Fragestellung im Bereich „Nahrungsfett und Koronare Herzkrankheit“. 
  • Seit 1986 ist er selbstständig als wissenschaftlicher Berater und Dozent tätig. Unter anderem übernahm er Lehrtätigkeiten im Bereich Sporternährung (TrainerAkademie, Deutscher Sportbund, Köln; Universität Innsbruck).
  • 2008-2020 ist er Professor an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHPG) in Saarbrücken.

→ zur Referenten-Website