15.09.2016 - 16.09.2016

Flexi-Carb bis Low-Carb - über die präventive und therapeutische Wirkung kohlenhydratreduzierter Diäten

Veranstaltungsort: 60329 Frankfurt am Main, Cosmopolitan, Im Hauptbahnhof
Uhrzeit: Do. 10-17 Uhr, Fr. 9-15 Uhr

Kosten: 350 €

Zwei Drittel der Erwachsenen in Deutschland sind übergewichtig, ein Großteil von ihnen hat bereits eine Insulinresistenz und Folgestörungen, wie z.B. das metabolische Syndrom, entwickelt. Ca. 40 % der Bevölkerung leidet unter einer Fettleber.

Diverse Studien der letzten Jahrzehnte erbrachten nun die Evidenz, dass insbesondere für diese Patientengruppe kohlenhydratreduzierte Kostformen bessere therapeutische Effekte erzielen als herkömmliche fettarme und kohlenhydratbetonte Diätformen. Low-Carb-Diäten erleichtern einerseits die Gewichtsreduktion, sie verbessern aber auch – unabhängig von der erreichten Gewichtsreduktion – die entgleiste Stoffwechselsituation.

Kommissionen im In- und Ausland haben diese Ergebnisse nunmehr anerkannt und kohlenhydratreduzierte Diäten in den aktuellen Adipositas- und Diabetes-Leitlinien verankert. Ernährungstherapeuten können davon ausgehen, dass diese Kostformen in Zukunft von ihren Patienten vermehrt nachgefragt werden.

Inhalte:
Im ersten Teil stellt Prof. Dr. Nicolai Worm wesentliche und neue Ergebnisse aus der epidemiologischen und klinischen Forschung vor. Er stellt pathophysiologische Zusammenhänge dar und erklärt die daraus resultierenden diätischen Konsequenzen 

Im zweiten Teil zeigen die Diplom Ökotropholgen Franca Mangiameli und Heike Lemberger, wie diese Erkenntnisse in der Ernährungsberatung umgesetzt werden können. Themen sind z.B.: Wie reagieren die Ratsuchenden auf Low-Carb? Auf welche Fragen der Patienten müssen Sie sich einstellen? Vegetarisch essen und Low-Carb: Geht das?

350 € (inkl. Snacks und Pausengetränke, sowie online Skript)


310 € ermäßigt für VDOE-, Quetheb-, VDD-, VFED und FET-Mitglieder. Bitte mailen Sie uns nach der Anmeldung einen Nachweis der Verbandsmitgliedschaft zu.



Anmeldung und Rechnungsadresse

Hiermit melde ich mich für das oben ausgewählte Seminar an. Achtung! Die mit einem Stern* gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.



*Zeichenkombination

*Anrede
*Name
*Vorname
*Beruf
Firma
*E-Mail
*Telefon
*Straße
*PLZ
*Ort
*Land

*Ich akzeptiere die Anmelde- und Rücktrittsbedingungen. ja nein


Falls die Rechnungsadresse nicht mit der Adresse des Teilnehmers übereinstimmt, können Sie hier die Daten des Seminarteilnehmers eingeben:

Name
Vorname
E-Mail
Straße
PLZ
Ort



Anmelde- und Rücktrittsbedingungen:

Als verbindlich angemeldet gilt, wer sich schriftlich oder über dieses online-Formular angemeldet hat.

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Teilnahme- und Zahlungsbedingungen an und die Anmeldung ist verbindlich. Bei ausgebuchten Veranstaltungen nehmen wir Sie gerne in die Warteliste auf und informieren Sie umgehend über frei werdende Plätze.

Zahlungsbedingungen:
Mit der Anmeldung zum Seminar wird die Gebühr in Höhe von 350/310,– € per Überweisung  bis zu 4 Wochen vor dem Seminar fällig. Falls Sie sich kurzfristig anmeldet haben, überweisen Sie die Gebühr bitte vor dem Seminartag. Nach deren Eingang bestätigen wir Ihre verbindliche Anmeldung und senden Ihnen die Rechnung zu. Am Schulungstag erhalten Sie die Teilnahmebescheinigung. Für Anreise und Unterkunft sind die Teilnehmer selbst verantwortlich.
Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind nicht inbegriffen.

Rücktritt / Ummeldung:
Eine Abmeldung bis drei Wochen vor Seminarbeginn ist möglich. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,00 € fällig. Maßgebend ist das Datum des Eingangs der schriftlichen Rücktrittserklärung beim essteam GbR (info@essteam.de). Erfolgt der Rücktritt nicht fristgerecht, so sind Sie zur Zahlung der vollen Seminargebühr verpflichtet. Die Stellung von Ersatzteilnehmern ist möglich. Nehmen Sie nicht die volle Leistung in Anspruch, so besteht für den nicht genutzten Teil kein Rückvergütungsanspruch. Diese Rücktrittsbedingungen gelten auch bei Krankheit.

Absage eines Seminars/Haftung:
essteam GbR behält sich vor, Seminare abzusagen oder ggf. Ersatztermine anzubieten. Ein Anspruch auf Durchführung des Seminars oder einen Ersatztermin besteht nicht. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall besteht nicht, alle weitergehenden Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. essteam GbR haftet nicht für Personen- und Sachschäden. Änderungen bzw. Programmänderungen behalten wir uns vor.